Else Kröner Fresenius Preis für Medizinische Forschung 2017

Berlin, 31. Mai 2017 – Der Neurowissenschaftler und Psychiater Prof. Dr. Karl Deisseroth (45) der Stanford University und des Howard Hughes Medical Institute, USA, ist der neue Empfänger des mit 4 Millionen Euro dotierten Else Kröner Fresenius Preis für Medizinische Forschung. Es handelt sich um den am großzügigsten ausgestatteten medizinischen Forschungspreis der Welt, der alle vier Jahre verliehen wird – in diesem Jahr widmet sich der Preis der biologischen Basis psychiatrischer Krankheiten. corecreate hat die Stiftung bei der Planung und Umsetzung der Verleihung im Deutschen Historischen Museum in Berlin beratend begleitet.

Mehr Informationen zum Preis und zum Inhalt der medizinischen Forschung finden Sie auf der Website der Else Kröner-Fresenius-Stiftung:  https://www.ekfs.de/de/wissenschaftliche-foerderung/research-prize-2017/

2017-10-22T16:27:57+00:00Juni 5th, 2017|Live|