Laden...
Kreativitätstraining2017-08-24T11:49:12+00:00

Dynamik für die Synapsen!

Kreativitätstraining

Kreativität gilt nicht nur als entscheidendste Innovationskompetenz, sondern auch als wichtige Fähigkeit bei der Lösung alltäglicher Probleme. Aber was ist Kreativität eigentlich? Die Forschung hat sich darauf geeinigt, dass es im wesentlichen darum geht, vorhandene Informationen so zu ordnen, dass dabei die Komplexität einer Herausforderung bewältigt wird und etwas Neues entsteht. Ideen zur Problemlösung lassen sich dynamisch entwickeln.

Der Workshop bringt Licht in das Chaos von Gedanken und hilft, ursprüngliche Annahmen über Bord zu werfen. Nur so lässt sich Gewohntes neu betrachten und freies Denken entfalten. Gleichzeitig trainieren wir eine klare, ganzheitliche Sicht zu entwickeln, zu priorisieren und einzelne Aspekte neu miteinander zu kombinieren.

Themen für das Training:

Die Teilnehmer entwickeln spontan im Training Probleme und Fragen, die exemplarisch als Ausgangssituation für die kreative Arbeit genutzt werden können. Auf Wunsch kann auch ein „Oberthema“ eingebracht werden, das zur Bearbeitung dient.

1. Seminartag

Interaktiver Vortrag: Grundlagen der Kreativität

  • Was ist Kreativität?

  • Schöpferisches Denken: was im Gehirn passiert

  • Der kreative Mensch: Lernen von den Besten

  • Kreativität als Grundlage für Innovation verstehen

  • Kreativitätsfördernde Bedingungen

  • Der kreative Prozess: Komponenten, Schritte, Phasen

  • Methodenauswahl – wann kommt welche Methode zum Einsatz?

Vom Chaos zu Idee: Intuitive Kreativitätstechniken

  • Problemnetz – den richtigen Hebel finden

  • Brainwriting Pool – Ideen aufeinander aufbauend entwickeln

  • Reizwortanalyse und Visuelle Synektik – ‘out of the box’ denken

  • Semantische Intuition – Produkte neu gedacht

  • Provokationstechnik und Umkehrtechnik – was wäre wenn…?

  • Visualisierung und Mind-Mapping – Ideen greifbar machen

2. Seminartag


Die Idee systematisch entwickeln – diskursive Kreativitätstechniken:

  • SCAMPER – bestehende Produkte weiterentwickeln

  • Morphologische Matrix – Bekanntes neu kombinieren

  • Kundennutzen-Matrix – wir setzen uns die Kundenbrille auf

  • Konzeptextraktion – den Kern einer Idee erkennen und weiter entwickeln

Ideenauswahl und -bewertung:

  • Entscheidungsmatrix – Ideen systematisch auswerten

  • Walt Disney Methode – die Idee ‚durchspielen‘

  • Ideensteckbrief – Ideen dokumentieren und im Team anreichern

  • Methoden wie Ideenscreening und Power-Doting

Info

Dauer: 2 Tage (zeitliche Anpassung des Formates auf Anfrage möglich)

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aller Bereiche, offene und geschlossene Teams (8 – 15 Personen).

Nutzen

Methodenkompetenz, Fragetechniken, Förderung des kreativen Denkprozesses, Denkmuster und -widerstände erkennen und überwinden, Aktivierung, Lösungsorientierung.

Methoden

Impuls-Inputs, Fallbeispiele, eigene Fragestellungen, Minilabs, Kleingruppenarbeit, Metaplanarbeit, Einsatz kreativer Medien, Reflexion und Entwicklung im gesamten Team, Präsentationen, Lego Serious Play-Einlagen.

Termine

Momentan keine offenen Termine. Auf Anfrage als Inhouse Workshop buchbar!

Impulse

Brainwriting

August 16th, 2017|0 Kommentare

Brainwriting ist eine Methode die sich sehr gut dazu eignet, um in einer Gruppe möglichst viele Ideen in kurzer Zeit zu sammeln. Jeder Teilnehmer denkt erstmal für sich, bevor er seine Idee in den Raum [...]